WDR Lokalzeit berichtete über Karl Haucke und das IPA

WDR Lokalzeit berichtete über Karl Haucke und das IPA

Karl Haucke, Gründungsmitglied des Vereins für Prävention und Aufarbeitung, wurde von der WDR Lokalzeit begleitet.
Als Betroffener sexualisierter Gewalt spricht er über seine Geschichte und wie diese zu seinem Engagement für den Kinderschutz, die Sensibilisierung für Aufarbeitung und Prävention von sexuellem Missbrauch und die Mitbegründung des IPAs führten.
In den Räumen des Instituts gibt Frau Hallay-Witte als Leitung einen Einblick in die Arbeit und Tätigkeiten des IPA.