Bevorstehende Termine

Modul 2 der mehrteiligen Weiterbildung für Präventionsbeauftragte, Fachkräfte oder Referent:innen für die Prävention von sexualisierter Gewalt in Einrichtungen in kirchlicher oder freier Trägerschaft.
Modul 3 der mehrteiligen Weiterbildung für Präventionsbeauftragte, Fachkräfte oder Referent:innen für die Prävention von sexualisierter Gewalt in Einrichtungen in kirchlicher oder freier Trägerschaft:

VERGANGENE Termine

Die Etablierung des Instituts für Prävention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt (IPA) als An-Institut der Universität Bonn feiern wir mit einem Festakt und anschließendem Empfang. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Mit der gemeinsamen Erklärung zur Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche in Deutschland sind verbindliche Kriterien und Standards grundgelegt worden.
Beyond Digital Violence
Veranstaltung des DIFGB zum Thema „Sexualisierte Gewalt im Kontext Geistiger Behinderung“
Mit Dr. Beate Gilles (Generalsekretärin der Deutschen Bischofskonferenz), Dr. Irme Stetter-Karp (Präsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken) und Bischöfin Kirsten Fehrs (stellvertretende EKD-Ratsvorsitzende) hat das IPA Verantwortungsträgerinnen der Kirchen als Gäste für das nächste Kamingespräch eingeladen.
Wildwasser Magdeburg
Freizeitaktivitäten und Bewegung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Gesundheit, Spaß und internationale Wettkämpfe: das alles ist Sport. Er verbindet Menschen und Nationen.
Dieses Modul bietet Ihnen an, Ihr Fachwissen zu Prävention von sexualisierter Gewalt, zur Erstellung von institutionellen Schutzkonzepten (ISK) zu vertiefen. Es ermöglicht Ihnen die neuesten Forschungsergebnisse und theoretischen Erkenntnisse kennenzulernen und in der praktischen Reflexion einzuüben.
Seit 2010 hat eine bisher nie dagewesene, weitreichende, gesamtgesellschaftliche Auseinandersetzung in Wissenschaft, Gesellschaft und Politik mit dem sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen begonnen.
We are pleased to invite you to the 2nd Digital Conference of the international network „Safeguarding“ on 19.09.2023. This year, we are focusing on the French-speaking region. We are pleased that international experts have exepted our invetation to present key reports and developments.